Sketchnotes – Einführung in die Visualisierung

Bilder machen Wissen verdaulich und Lernen leichter. Durch Visualisierung wird Information sichtbar und damit begreifbar. Schon mit kleinen Zeichnungen kann man großen Eindruck machen. Es um das Zeichnen als eine Methode „um zu“: Um sich Dinge besser zu merken, um Menschen eine Idee zu vermitteln, um unterschiedliche Perspektiven zusammen zu bringen, um Wissen sichtbar zu machen und das Lernen leichter.

Sketchnotes sind Notizen, die aus einfachen bildhaften Darstellungen in Kombination mit Text bestehen. In diesem Workshop geht es um das Erlernen der Basics und um Übungen, um diese Methode anzuwenden. Allein, in Partnerarbeit und im Team werden Themen zeichnerisch geplant, entwickelt und kommuniziert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, denn das Beste ist: Zeichnen ist nicht schwer – jeder kann zeichnen! Der Workshop ist auf meinem Buch aufgebaut. Sketchnotes & Graphic Recording – eine Anleitung >>> 

Einführungsworkshop Dauer: 3 Stunden
Aufbauworkshop Dauer: Stunden

Mailanfrage >>>