Netzwerkbilder oder Teambildung als Kunstprojekt

Netzwerkbilder. Die Königsdisziplin! In mehreren Schritten entsteht ein gemeinsames, hochwertiges, bleibendes Werk. Besonders auch für Großgruppen geeignet. Dieser künstlerische Prozess ermöglicht Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, Potentiale sichtbar zu machen, indem sie gemalt werden. Ein emotionaler Prozess, der Unternehmensziele erlebbar macht.

Was sind Netzwerkbilder?

Ein Netzwerkbild besteht aus genau so vielen Einzelbildern, wie das Netzwerk Mitglieder hat.Der Prozess beginnt ganz individuell. Nach einer kurzen Einführung malen alle Beteiligten ihr persönliches Statement zu einem selbstgewählten Leitthema auf die vorbereiteten Keramikfliesen. Teile jedes einzelnen Bildes werden mit einer Latexschicht versiegelt. In einer gemeinsamen Aktion wird für jede Fliese ein Platz im entstehenden Netzwerkbild gesucht und gefunden. Das Gesamtmotiv wird wieder geweißt. Die Gruppe malt darauf ein neues, gemeinsames Motiv, auf das sie sich zuvor – bei größeren Workshops erst in Klein- dann in der Gesamtgruppe geeinigt haben.

Anschließend wird die Latexschicht entfernt und bringt die individuellen Motive als grundlegender Bestandteil des Gesamtkunstwerks wieder zum Vorschein. Ein Netzwerkbild besteht, ebenso wie das Team, das es erschaffen hat, aus vielen individuellen Aspekten, die einen komplexen gemeinsamen Ausdruck gefunden haben.

Am Ende des Prozesses steht der Brand. Er bringt die Tiefe und Brillanz der sich überlagernden Farbschichten auf der Keramik zum Vorschein und macht das Netzwerkbild wetterfest. Es kann später sowohl in Innenräumen als auch im Außenbereich aufgehängt werden. Natürlich wird das Netzwerkbild auch als digitale Version verfügbar gemacht.

Der gesamte Prozess wird von Guido Kratz, gelernter Keramiker und freischaffender Künstler, professionell und einfühlsam begleitet.

Er erklärt, was bei dieser Maltechnik zu beachten ist, um ein schönes Ergebnis zu erzielen und bietet u.a. Hilfestellung bei Fragen zum künstlerischen Ausdruck.

Ziele des Workshops

Ziel eines Netzwerkbild-Workshops ist es, Team-Bildungs-Prozesse zu fördern. Von kleinen Führungsteams über Schulklassen und Schulen, Non-Profit-Organisationen bis hin zu ganzen mittelständischen Unternehmen wird das Netzwerkbild zum materiellen Ausdruck der Gemeinschaft, die es erschaffen hat. Ein Netzwerkbild spiegelt die Freude am gemeinsamen kreativen Schaffen genauso wie die Auseinandersetzung mit spezifischen Fragestellungen: Die Identifikation mit neuen Leitsätzen, das Entwickeln von Zukunftsperspektiven, sogar die Aufdeckung von Lösungswegen in problematischen Situationen. Das gemeinsame Handeln ermöglicht allen Beteiligten, neue und ungewohnte Wege zu gehen. Eine Praxis, die Spaß macht und durch angeleitete Kommunikation und Kooperation im künstlerischen Prozess zu sichtbarem Erfolg führt. #kunstinunternehmen

mehr Infos >>>
Mailanfrage
>>>